Donnerstag, 14. Juni 2018

Krämerbrückenfest lockt tausende Besucher nach Erfurt

Auch im Mittelalter nutzte man jedes Fleckchen, um zu bauen. In Erfurt bebauten die Bürger sogar die Krämerbrücke über das Flüsschen Gera. Zuerst, im 12. Jahrhundert, waren es nur Bretterbuden von Händlern, drei Jahrhunderte später dann rund 60 Fachwerkhäuser, von denen es immer noch 32 gibt, die Galerien und kleine Läden beherbergen.
Alljährlich am Wochenende vor dem Sommeranfang feiern die Erfurter und ihre Gäste

DAS KRÄMERBRÜCKENFEST! 

In diesem Jahr übrigens feiert man vom 15. bis 17. Juni 2018 das 43. Krämerbrückenfest, welches das größte Altstadtfest in Thüringen ist.

Was man zum Krämerbrückenfest in Erfurt alles erleben kann, das können Sie hier nachlesen
Link 1 / Link 2  

Hier finden Sie Tipps für Autofahrer und ÖPNV-Teilnehmer