Sonntag, 17. Februar 2019

Mitteleuropas längstes Schlittenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde fand in Thüringen statt

Diesmal meinte es das Wetter gut mit der Trans Thüringia http://www.trans-thueringia.de : An sechs Tagen konnten die Musher rund um Neustadt am Rennsteig mit ihren Hundeschlitten losziehen.
Rund 30 Starter waren 2019 beim längsten Schlit- tenhunderennen für reinrassige Schlittenhunde in Mitteleuropa da- bei.
175 Kilometer legten die Tourenfahrer zurück. Für die notwendige Zugkraft sorgten Alaskan Malamute, Grönlandhund, Siberian Huskys und Samojede.
Text & Fotos: www.thueringen-suchmaschine.de
(Bitte besuchen Sie diese Seite. Klicken Sie den Link)


Die Piloten waren mit ihren Wohnmobilen nicht nur aus ganz Deutschland, sondern auch aus den Niederlanden, Frankreich, Österreich und der Schweiz nach Thüringen gekommen. Es sind auch die vielen treuen Fans, die die Trans Thüringia zu einem besonders herzlichen Sportevent werden lassen.

Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!