Montag, 13. Januar 2020

Chinesische Studenten feiern Frühlingsfest an der Erfurter Uni

Das chinesische Frühlingsfest (农历新年), auch Neujahrsfest genannt, ist das wichtigste traditionelle Fest der Chinesen. Mit dem Frühlingsfest feiern sie den Beginn es neuen Jahres ähnlich wie bei uns am 1. Januar.
Der chinesische Neujahrstag wird jährlich nach einem traditionellen Kalender (auch Mondkalender genannt) neu berechnet. Er fällt immer auf den zweiten Neumond des Jahres, also zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar.
Am 31. Januar feiern chinesischen Austauschstu- denten in der Erfurter Uni das Frühlingsfest.
In diesem Jahr wird der Neujahrstag am 25. Januar gefeiert. 15 Tage dauert das Frühlingsfest, wobei aber nur die ersten fünf Tage intensiv gefeiert werden: Festessen, Geschenke, Feuer- werk, Umzüge, Löwen- und Drachentänze.
Den Abschluss der Festtage bildet dann das Laternenfest.
Sie wollen mehr erfahren? Klicken Sie LINK1 / LINK2

Die chinesischen Austauschstudenten in Erfurt feiern ihr Frühlingsfest am 31. Januar 2020 in der Mensa der Erfurter Universität. Los geht es um 18 Uhr. 

Alle Erfurter die das miterleben möchten sind eingeladen. Es wird viel Spaß geben und natürlich leckeres chinesisches Essen. Der symbolische Eintritt beträgt 1 Euro.
Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier!

Mehr aus und über Thüringen:

Jetzt  DerErfurter.de  lesen!