Freitag, 20. November 2020

Erfurt-Besucher Achtung! Schmidtstedter Knoten gesperrt!

Seit Freitagabend (20.11.20, 18 Uhr) demontieren Bauarbeiter mit schwerem Gerät die aus dem Jahre 1977 stammende Fußgängerbrücke über Stauffenbergallee und Flutgraben im Nordbereich des Schmidtstedter Knotens. Der Brückenrückbau soll am 23. 11. 2020 um 6 Uhr beendet sein.
Fotos: bahnhof-erfurt.de


Das bedeutet, dass zu diesem Zeitpunkt eine Durchfahrt durch den Schmidtstedter Knoten (Eisenbahnbrücke) für jeglichen Verkehr nicht möglich ist.


Umleitungen sind ausgeschildert. Auch Fußgänger und Radfahrer müssen Umwege in Kauf nehmen!


Nach dem Abriss entsteht eine neue großzügigere Brücke (das 105 Meter lange Promenadendeck), die Fußgänger und Radfahrer aus der Innenstadt schnell in die künftige ICE-City-Ost kommen lässt.


Die Arbeiten zum Bau des Promenadendecks sollen voraussichtlich im November 2021 abge- schlossen sein und kosten rund 11 Millionen Euro.


Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!

Mehr aus und über Thüringen:

Jetzt  DerErfurter.de  lesen!