Sonntag, 7. März 2021

BUGA-Shuttle und Sondertarife stimmen auf die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt ein

Das nagelneue BUGA-Shuttle ist seit Ende des vergangenen Jahres auf den Linien der Erfurter Bahn unterwegs, d.h. das Shuttle macht optisch in Thüringen, Sachsen, Bayern und Sachsen-Anhalt auf den Start der Bundesgartenschau 2021 aufmerksam.
Klicken Sie hier!
Aber nicht nur das! Besucher der BUGA2021 können sich auch auf ein besonderes Extra freuen. Die mitteldeutschen Eisenbahnunternehmen präsentieren den Besuchern der Bundesgartenschau ein Sonderangebot für ihre Reise zur BUGA und zurück. Konkret heißt das:
Der Fahrgast zahlt nur die Anfahrt zur BUGA im regulären Nahverkehrstarif der Eisenbahnen und hat die Rückfahrt in Verbindung mit seiner gültigen BUGA-Tageskarte frei.
Der Flexpreis ist an allen Automaten und in den Kundencentern erhältlich. Ohne Zugbindung und auch schon vor 9 Uhr kann man die Tickets benutzen und darf auch Kinder/Enkelkinder bis 14 Jahre kostenlos mitnehmen. Übrigens gilt dieses Angebot nicht im Verkehrsverbund Mittelthüringen. Aber auch dort gibt es günstige Angebote. Siehe hier!



Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!

Mehr aus und über Thüringen:

Jetzt  DerErfurter.de  lesen!