Mittwoch, 9. Juni 2021

„Tag der Architektur“ findet in Thüringen am Wochenende dem 26. und 27. Juni 2021 statt

Wer Architektur schätzt, sollte sich das letzte Juni-Wochenende vormerken. Dann wollen gleich 72 Bauwerke und Plätze in Thüringen erkundet werden. Architekten, Planer und Bauherren laden in von ihnen gestaltete Wohnhäuser, Bürogebäude, Kindergärten, Krankenhäuser und auf Dorfplätze ein. 
Auch einige BUGA-Bauten werden im Detail vorgestellt. 

Darunter finden sich Neubauten und Modernisierungen, die alte Mauern um neue Elemente ergänzen. 

Mehr als zuvor wurde auch Holz zum Bauen verwendet. 

Ein Beispiel ist der Hörsaal der Fach- hochschule Erfurt (siehe Foto) in der Leipziger Straße. 

Der Hörsaal besteht aus Modulen und ließe sich demontieren und andernorts wieder aufbauen. 

Alle Details zu Öffnungszeiten und Führungen am „Tag der Architektur“ erfahren Sie auf den Seiten der Architektenkammer Thüringen. Klicken Sie hier! 
Klicken Sie zur Vergrößerung der Bilder auf die Fotos!


Die 72 Thüringer Objekte, die am "Tag der Architektur" kostenfrei besichtigt werden können, kann man sich bereits jetzt in einer Ausstellung im Erfurter Einkaufsbahnhof ansehen.

Doch wer sich am 26. und 27. Juni die 72 Objekte vor Ort ansieht, hat natürlich die einmalige Gelegenheit, hinter die Türen ansonsten verschlossener Gebäude zu schauen und sich vor Ort bei den Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen über Ideen und Konzepte aus erster Hand zu informieren.


Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!

Mehr aus und über Thüringen:

Jetzt  DerErfurter.de  lesen!