Montag, 30. November 2015

Bad Langensalza, Friederiken Therme: Balsam für Körper und Seele und das bei jedem Wetter. (mit Video)

Außenbecken: 220 Quadratmerter, 32 Grad Celcius, 3%ige Sole
Erdsauna: 110 Grad Celsius, holzbefeuert
Die Friederiken Therme in Bad Langensalza gehört zu den beliebtesten Badeeinrichtungen im Nordwesten von Thüringen.

Besonders bei der älteren Generation ist die Anlage wegen ihrer Ruhe und dem heilenden Solewasser sehr beliebt.
Wer hier einen Tag verbringt, der kann sich gut erholen. So gibt es innen und außen sehr viele Ruheplätze, mit oder ohne Aufleger und Wolldecken. Solarium, Massagedüsen, Nackenduschen und Sprudelliegen sind ausreichend vorhanden. Für Lockerung des Körpers sorgt auch die 5x täglich angebotene Wassergymnastik. Essen und Trinken sind hier noch sehr, sehr preiswert. Beliebt ist in der Stadt der Rosen auch die Rosensauna mit ihrem blumigen Duft.


Fußbad mit beheizter Sitzfläche
Innenbecken: 200 Quadratmeter, 32°C, 3%ige Sole
Und hier haben wir noch ein Video von der Friederiken Therme in Bad Langensalza. Klicken Sie!


Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!

Freitag, 20. November 2015

Museum in Erfurt: Technisches Denkmal "Neue Mühle"

Die Schlösserbrücke überspannt den Breitstrom, einen Seitenarm der Gera. Man passiert die Mühle hier vom Anger in Richtung Fischmarkt.
Klicken Sie auf das Bild und sehen Sie ein Video.


1259 wurde die Getreidemühle den Erfurter Bürgern übergeben und versah ihren Dienst bis 1982. Bereits 1951 baute der damalige Müller eine Francis-Turbine mit einer Leistung von 16 kW ein, um auch bei Niedrigwasser arbeiten zu können. 

Seit 1992 ist die Einrichtung ein technisches Denkmal zur Mühlengeschichte und verfügt über eine Gaststätte. Klicken Sie!

Übersicht über alle Erfurter Museen. Klicken Sie hier!


Klicken Sie auf die rote Schrift!