Samstag, 4. März 2017

Bad Liebenstein auf der Sonnenseite des Thüringer Waldes

Über 8000 Einwohner zählt Bad Liebenstein, die kleine Kur-, Bäder- und Tourismusstadt am Südhang des Thüringer Waldes,  mitten im "Naturpark Thüringer Wald".  Bad Liebenstein ist Thüringens ältestes Heilbad und galt in der DDR als größter Herzkurort.

Tausende "Besucher auf Zeit" zählt man jährlich hier: Urlauber, private Kurgäste, Leute, die Rehabilitations- kuren nach Herz- und orthopädischen Erkrankungen bzw. bei psychosomatischen Leiden in Anspruch nehmen.

Hier gibt es prima ausgeschilderte Wanderwege, zwei herrliche Parks, einen Tierpark noch extra, eine Burgruine und ein Schloss sowie viel Geschichte und Geschichten. 200 Jahre zählt das Kurtheater, das mit seiner Programmvielfalt wieder regelmäßig Besucher anlockt. Wer Lust hat, kann hier auch untertage gehen. Eine Höhle und ein Schaubergwerk ermöglichen dies.
Von Bad Liebenstein aus kann man gut Thüringen entdecken: Erfurt (70 km), Eisenach (30 km), Bad Salzungen (12 km), Meiningen (32 km), Gotha (40 km) usw. Viel Spaß beim Ansehen unserer Videos.
Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!