Donnerstag, 2. Mai 2019

Der größte deutsche Schlossbau aus dem 17. Jahrhundert kommt in die Kur

Auf Schloss Friedenstein in Gotha hat offiziell die Generalsanierung begonnen. Mindestens 15 Jahre, also bis etwa 2034, wird sie dauern. Bund und Freistaat Thüringen geben 60 Millionen Euro.
Das Schloss beherbergt heute eine Vielzahl von Museen und Kunstsammlungen
Zunächst wird das Dach des Westflügels erneuert, es ist stark beschädigt und von Pilzen befallen. 

Auch ein neues Treppenhaus mit Lift ist geplant. 

Besucher sind in der Bauzeit weiterhin willkommen, müssen jedoch mit Einschränkungen rechnen. 

Schloss Friedenstein lockt unter anderem mit den Kunstsammlungen und dem barocken Ekhof-Theater. Aktuell würdigt eine Sonderausstellung den Bauhaus-Künstler Oskar Schlemmer.
Hier gibt es Geschenke für Erwachsene zu jedem Anlass! Natürlich auch zum MUTTERTAG!
 Angucken kostet ja nichts. Klicken Sie auf die Schrift.
Falls Sie über Twitter auf diesen Artikel gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Seite zu sehen. Danke!

Mehr aus und über Thüringen:

Jetzt  DerErfurter.de  lesen!